Wo der Spaß das Risiko besiegt

„No risk but fun“ – unter diesem Motto hat sich AVOS auch heuer an den Schulprojekttagen im Skigebiet Hallein/Bad Dürnberg beteiligt. Das Kredo: Richtiges Aufwärmen kann auch Spaß machen. „Mit den Kindern nur klassische Aufwärmübungen zu setzen ergibt wenig Sinn“, verrät Mag. Bernhard Bayer, Koordinator der Bewegten & Gesunden Schule NMS/PTS. "Das macht ihnen keinen Spaß und mir auch nicht." Er spielt mit den SchülerInnen lieber eine bewegte Variante des Spieleklassikers „Tic-Tac-Toe“, bei dem statt Kreuzen und Kreisen bunte Tücher im Staffel-Sprint in die Felder getragen werden. Auch Schere-Stein-Papier in der „großen Variante“ sind als ordentliches "Warm-up" perfekt zu gebrauchen. „Wichtig ist, dass Geist und Körper aufgewärmt werden“. Die Übungen richten sich dabei an Kids von der vierten Klasse Volksschule bis zur achten Schulstufe.

Veranstaltet wird der Schulskitag zum Thema „Sicherheit auf der Piste und im alpinen Bereich“ von den Zinkenliften selbst, die gemeinsam mit der „NMC GmbH – events, advertising & sports“ jährlich ein Riesen-Event auf die Beine stellen. Die einzelnen Stationen für den Nachwuchs drehen sich unter anderem darüber, wie man sich im Ernstfall richtig verhält – etwa bei einer Verletzung oder einem Lawinenunglück.