Friedensworkshop

Workshop: „Das ist gemein – da misch ich mich ein!“ Die Volksschule Thalgau ist seit dem letzten Schuljahr Gesunde Schule. Das bedeutet, dass zusätzlich zu den Bereichen Ernährung und Bewegung noch weitere Teilbereiche zur Gesundheit besonders beachtet werden: Lebenskompetenz / psychosoziale Gesundheit, Soziales Lernen, Materielle Umwelt / Sicherheit und die Lehrergesundheit. Verschiedene Projekte wurden im Gesundheitsteam vereinbart, welche von AVOS unterstützt werden.

Die ersten Klassen durften bei einem Workshop zum sozialen Lernen, der die Klassengemeinschaft fördert, teilnehmen.  In der ersten Klasse einen solchen Workshop anzubieten, hilft  Konflikte frühzeitig abzufangen und sinnvoll zu lösen. Durch verschiedene gruppenverbindende Übungen und Spiele werden den Kindern Möglichkeiten angeboten, sich in Klassenkolleginnen und Klassenkollegen hineinzuversetzen. Die Kinder haben gelernt „Nein“ zu sagen, miteinander zu arbeiten und die Grenzen anderer Schülerinnen und Schüler kennen zu lernen. Gerade bei solch sensiblen Themen ist es förderlich, wenn die Leitung des Workshops nicht durch die Lehrperson, sondern von außenstehenden Experten übernommen wird. Ruhigeren Kindern wurde die Angst genommen sich einzubringen während andere gelernt haben Rücksicht zu nehmen.

Besonders wichtig ist uns ein gutes Miteinander zu erlernen und zu pflegen. So gibt es monatlich ein Motto in der Schule wie beispielsweise: Bitte und Danke sagen, sich entschuldigen, sich grüßen oder jemandem die Tür aufhalten. Dieses Bewusstsein ist bereits im Schulalltag deutlich zu erkennen und die Schülerinnen und Schüler nehmen es sehr ernst!