Urban Gardening

Urban Gardening bietet die Möglichkeit maßgeblich Einfluss auf das Schulumfeld zu nehmen. Hierbei steht die Bewusstseinsbildung hinsichtlich saisonaler und regionaler Lebensmittel im Vordergrund. Zu wissen, was wann reift und wofür Obst, Gemüse und Kräuter verwendet bzw. verarbeitet werden können, bietet den idealen "Nährboden", um bewusst auf das Ernährungsverhalten der Schülerinnen und Schüler einen positiven Einfluss zu nehmen.

Art des Angebots: 
Schulstufen: 
Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Standort: 
Alle Salzburger Gaue
Ziele/Schwerpunkte: 
  • Anlegen eines Hochbeetes
  • Gärtnern ohne Garten (z. B. in der Klasse mit Fokus auf nachhaltige Materialien)
  • Anlegen einer Kräuterschnecke
  • Vertikales Gärtnern
Leistungen: 
  • beratende Unterstützung
  • Recherchetätigkeiten
Zeitrahmen: 
  • bedarfsorientiert
Kosten: 
  • Beratungs- /Begleitungskosten nach Absprache
  • Materialkosten werden nicht übernommen

Für den Inhalt sind die jeweiligen Partner verantwortlich, die auch bei Fragen zu den Angeboten zu kontaktieren sind.